Beratung

Das richtige Produkt auswählen

GRÖSSENRATGEBER HUNDEWESTEN

Nachstehend finden Sie unseren Größenratgeber, der Ihnen dabei hilft, die richtige Westengröße auszuwählen.

WESTE DOG ARMOR

Die DOG ARMOR-Weste wird in 9 verschiedenen Größen angeboten. Es ist ganz einfach, die für Ihren Hund passende Größe zu bestimmen, da sie vom Brustumfang vorgegeben wird. Sie müssen daher einfach nur den Brustumfang des Hundes messen, um die passende Größe der DOG ARMOR-Weste auszuwählen. Im Hals- und Bauchbereich kann die Weste anschließend mit Hilfe von Klettverschlüssen eingestellt werden.
 
Allerdings ist es sehr wichtig, den Brustumfang des Hundes sehr genau zu messen. Wir empfehlen die Verwendung eines Maßbands oder Fadens, um das exakte Maß zu bestimmen. Das Maßband oder der Faden sollten niemals zu eng angelegt werden. Sie sollten die Hundehaare nur leicht berühren. Wir raten dringend davon ab, eine Größe auf die ermittelte Westengröße aufzuschlagen, da Reibungen, die hierdurch bei den Bewegungen des Hundes entstehen, den Hund verletzen können.
 
Beispiel: Wenn Ihr Hund einen Brustumfang von 62 cm hat (nach unseren Empfehlungen gemessen), müssen Sie die Größe T65 auswählen.

WESTE NEOPRO / FLASH

Vorsicht! Die Größen der Westen NEOPRO und FLASH entsprechen nicht den Größen der DOG ARMOR-Weste. Zur Größenbestimmung und Messung des Brustumfangs gelten jedoch dieselben Empfehlungen wie bei der DOG ARMOR-Weste Bitte messen Sie den Brustumfang Ihres Hundes mit Hilfe eines Maßbands oder eines Fadens, um die passende Größe auszuwählen.

Messempfehlungen

Mensuration

Bestimmen Sie die Größe der Weste durch Messung des Brustkorbs an seiner breitesten Stelle (A).

Gilet DOG ARMOR

Taille T45 T50 T55 T60 T65 T70 T75 T80 T85
Circonférence poitrail A en cm 45 50 55 60 65 70 75 80 85

Gilet DOG ARMOR V2

Taille T45 T50 Teckel T55 T60 T65 T70 T75 T80 T85 T90 T95
Circonférence poitrail A en cm 45 50 50 Teckel 55 60 65 70 75 80 85 90 95

Néopro / Flash

Taille S M L XL
Circonférence poitrail A en cm 50-58 57-68 67-78 75-85

PRODUKTVERGLEICH

Disponible prochainement !

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wenn Ihr mit einer DOG ARMOR-Weste ausgestatteter Hund zu Ihnen zurückkommt, sollten Sie sorgfältig den Zustand der Weste (sichtbare Stöße) begutachten. Achten Sie aber vor allem auch auf das Verhalten Ihres Hundes, der eventuell einen Stoß abbekommen hat, ohne dass Spuren an der Weste erkennbar sind. Es besteht die Gefahr von inneren Blutungen. Ein Hund mit inneren Blutungen verhält sich ungewöhnlich und kann weiße Lefzen haben. Trotz des guten Schutzes der DOG ARMOR-Weste muss der Hund am Ende eines Jagdtages beobachtet werden, um sicher zu stellen, dass er keine Stöße erhalten hat, die auf der Weste nicht sichtbar sind.

Die Lebensdauer einer DOG ARMOR-Weste beträgt schätzungsweise zwei bis fünf Jahre. Das ist selbstverständlich abhängig von der Nutzungsweise, d.h. Tragehäufigkeit, Hundetyp und Pflege der Weste. 

Wir raten davon ab, die Westen zu oft zu waschen (nach jedem Tragen). Eine Wäsche am Ende jeder Saison ist allerdings problemlos, vorausgesetzt die Weste wird bei maximal 30°C gewaschen.

Nein. Wie viele andere Tiere auch, kann das Wildschwein nur Schwarz und Weiß sehen. Daher besteht keinerlei Gefahr, dass ein Hund mit einer Weste in Leuchtorange häufiger angegriffen wird als ein Hund ohne eine solche Weste.